Ports Trader ist ein Betrug? Erfahren Sie alles, bevor Sie investieren

Bevor Sie über die wissen Ports Trader Kurs Sie müssen verstehen, was ein Trader ist und welche Funktionen er auf dem Finanzmarkt hat. Danach lernen Sie alles über das Thema und entscheiden, ob es sich lohnt, in den Kurs der berühmten Gaucho Suriel Ports zu investieren oder nicht.

Es ist wichtig zu verstehen, was für einen Trader wirklich wichtig ist, schließlich gibt es "Trader" auf dem Markt, die vom Verkauf von Kursen leben und nicht von Operationen, wie sie sollten, das ist eine Tatsache !!

Verstehen Sie alles über diesen Inhalt, bevor Sie Ihren Ports Trader-Kurs kaufen.

Was ist ein Trader?

Zunächst müssen Sie die Bedeutung des Wortes „Händler“ verstehen, das englischen Ursprungs ist. Die wörtliche Übersetzung bedeutet „Handel oder Unternehmen”. Daher bedeutet ein Händler, ein professioneller Verhandlungsführer und / oder Händler zu sein, und dieses Wort wird meistens für diejenigen verwendet, die kurzfristig tätig sind und einen großen Teil ihres Tages dieser Art von Händler widmen Aktivität.

Um Händler zu werden, können Sie eine natürliche oder juristische Person sein, die beide Finanzinstrumente wie Aktien und Anleihen handeln und auch autonom arbeiten können.

Grundsätzlich lautet das Konzept, ein professioneller Händler zu sein: billig kaufen und teuer verkaufen oder teuer verkaufen und dann billiger kaufen. Dies ist die Hauptfähigkeit des Händlers.

Ein großartiges Merkmal der meisten dieser Händler (oder Kursverkäufer), die derzeit im Internet erfolgreich sind, sind ihre äußerst aggressiven Marketingformen, sei es durch die Wiederholung von Anzeigen in sozialen Netzwerken wie Youtube, Instagram und Facebook oder durch die Rede davon ist es sehr einfach und schnell, die Gewinne zu erzielen, die erzielt werden können. Aber nicht ganz!!!

Was brauchst du, um ein Trader zu werden?

Häfen Händler Kurs

Wenn Sie interessiert sind und als Trader auftreten möchten, benötigen Sie mindestens vier Dinge, um zu trainieren, den Markt zu spüren und anzufangen. Wir werden im Folgenden ausführlich besprechen, was für den Start dieser Karriere erforderlich ist.

  1. Geld: Viele Menschen haben Zweifel, ob es notwendig ist, viel Geld zu haben, um mit der Investition zu beginnen, und die Antwort lautet Nein. Sie können so viel investieren, wie Sie möchten und haben, aber ein wichtiger Tipp ist, nicht alles zu investieren, was Sie haben. Progressives Geld zu investieren ist der richtige Weg. Versuchen Sie vor diesem Hintergrund, mit einem bestimmten Wert zu beginnen, der für Sie machbar ist, und sehen Sie, wie viel Sie in einer bestimmten Zeit von diesem Wert profitieren können. Nach dieser Zeit verabreichen Sie weiter und fügen immer etwas mehr hinzu. Dadurch werden die anfänglichen Risiken reduziert und Sie können ohne Hindernisse starten.
  2. Notebook und Internet mit guter Verbindung: Ein guter Computer oder ein Notebook ist das wesentliche Werkzeug, um als professioneller Händler zu arbeiten. Die großen Fachleute in der Region verfügen über mehrere Bildschirme und investieren viel in Technologie, um den Betrieb zu optimieren. Am Anfang sollten Sie jedoch nur die Grundlagen haben: einen Computer oder ein Notebook, das gut funktioniert, und ein Internet mit einer guten Verbindung.
  3. Wissen: Trading Es ist eine sehr spezifische Aktivität auf dem Finanzmarkt, und um davon zu profitieren, ist es notwendig, viel Wissen über Methoden, Analysen, Wirtschaft, Finanzmathematik und verschiedene andere Fächer zu haben. Das Beste daran, ein Trader zu sein, ist, dass Sie keine spezifische und höhere Ausbildung haben müssen, um arbeiten zu können. Es ist eine Tatsache, dass jeder, der einen Bachelor-Abschluss im Bereich Finanzen hat, die Nase vorn hat und sich stärker vom Markt abhebt, aber dies ist keine Regel. Viele Trader sind Leute, die aus anderen Tätigkeitsbereichen kamen und heutzutage auf dem Finanzmarkt sehr auffallen. Alles hängt von Ihren Bemühungen ab.
  4. Broker und Plattform: Um als Trader zu handeln, müssen Sie ein Konto bei eröffnen Börsenmakler. Dieser Makler hilft dem Fachmann bei seiner Arbeit, die im Home Office oder an einem beliebigen Ort ausgeführt wird.

Das Ziel, ein Trader zu sein, ist immer, nach und nach zu wachsen, bis Sie Ihre beruflichen und finanziellen Ziele erreicht haben.

Welcher Trader möchten Sie sein?

Derzeit gibt es vier Hauptmodalitäten von Handel sie sein:

  • Positionshandel: Es ist ein Handel sehr lang, viele Monate lang. Es kann als eine Form der Investition betrachtet werden.
  • Swing Trade: O. Swing-Tradeist auch ein Handel lange, Operationen werden in der Regel nach einigen Tagen oder Wochen geöffnet und geschlossen.
  • Tagesgeschäft: Nein Tageshandel Der Betrieb wird am selben Tag eröffnet und geschlossen, es handelt sich also um einen kurzfristigen Handel.
  • Scalping: O. Scalping ist Teil von TageshandelDer Unterschied besteht darin, dass die Operationen in Minuten oder sogar in wenigen Sekunden ausgeführt werden und auch als kurzfristiger Handel charakterisiert sind.

Sie müssen eine Studie und Analyse durchführen, um festzustellen, welches Profil am besten zu Ihnen passt und derzeit für Sie machbar ist.

Wer ist Ports Trader?

Ein junger Gaucho, der derzeit im Bundesstaat Rio de Janeiro lebt, Suriel Costa, 26, ist besser bekannt als Suriel Ports und hat sich in sozialen Netzwerken (Instagram, Facebook und Youtube) und in der virtuellen Welt einen Namen gemacht sich selbst als „Elite-Händler“, der anderen Menschen hilft, vom Tagesgeschäft zu leben, einfach und schnell zu investieren und Geld zu verdienen. Wie bereits erwähnt, ist Suriel Ports 26 Jahre alt, verfügt über eine nachgewiesene Erfahrung von mehr als 6 Jahren auf dem Finanzmarkt und über 1 Million Follower in ihren sozialen Netzwerken.

Die großartige Strategie von Suriel Ports in seinen Videos besteht darin, die meisten Menschen zum Handeln auf dem Finanzmarkt zu bewegen und seine Kurse als "Coach" von Trader zu verkaufen, damit andere Menschen an der Börse handeln können.

Ports Trader ist ein Betrug?

Derzeit wird Ports Trader häufig auf der Website Reclame Aqui kommentiert, die als unzuverlässig eingestuft wird und in seinen sozialen Netzwerken häufig wegen des Überschusses an Anzeigen und aggressiver und überzeugender Werbung kritisiert wird.

Es wird angenommen, dass die schlechte Bewertung auf der Reclame Aqui-Website auf die zahlreichen Fälle unbeantworteter und ungelöster Beschwerden zurückzuführen ist.

Viele Leute nehmen an den Kursen teil und erzielen wirklich interessante Ergebnisse, aber nicht immer in der Zeit und Leichtigkeit, die die Werbung verspricht, und dies führt zu großer Revolte und Enttäuschung bei den Kunden, die die angebotenen Kurse kaufen.

Vor dem Kauf eines Kurses in den Bereichen Leistungserbringung über das Internet ist es wichtig festzustellen, ob es sich bei dem Kurs nicht um ein Programm handelt. Dies ist möglich, indem man die Tatsache beobachtet, dass die hypothetischen Händler immer nur die Gewinne platzieren und niemals die Risiken zeigen, geschweige denn, wenn sie mit den von ihnen durchgeführten Transaktionen verlieren. Wenn Sie Anzeigen mit diesen Merkmalen sehen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass die Qualität geringer ist als in den Anzeigen versprochen.

Ports Trader auf Anspruch hier

Wie bereits erwähnt, rockt Suriel Ports YouTube-Werbung, aber seine Händlerkurse gefallen seinen Kunden nicht. Zweite viele Berichte auf der Website Reclame AquiEines der Hauptprobleme ist die Rückerstattung des Geldes (Rückerstattung) aufgrund der geringen Qualität der angebotenen Produkte, der Verzögerung der Lieferung und der mangelnden Unterstützung seitens der Kursorganisatoren.

Es gibt viele Beschwerden auf der Website Reclame Aqui, die dazu führten, dass die Punktzahl des Ports Trader auf 6 sank.

Siehe eine aktuelle Beschwerde:Ports Trader Kurs ist zuverlässig

 

In diesem Fall stellten wir eine häufige Beschwerde in Bezug auf Suriel Ports-Kurse fest, bei denen der Kunde behauptet, den Kurs für einen beträchtlichen Betrag gekauft zu haben und überhaupt nicht unterstützt wurde. Es heißt auch, dass der Inhalt des kostenpflichtigen Kurses mit den Videos übereinstimmt, die kostenlos auf der Youtube-Plattform bereitgestellt werden.

Wie bereits erwähnt, beziehen sich die meisten Beschwerden auf minderwertige Inhalte, alte Videos und mangelnde Unterstützung bei der Beantwortung von Fragen und Informationen zum Kurs selbst.

Das Problem mit dem Finanzmarkt ist, dass es viele KOSTENLOSE Inhalte gibt. Sie können allein ein Trader sein, indem Sie auf Youtube studieren. Das große Problem bei der Bildung des Traders ist die „emotionale“ Unterstützung, die Ihnen niemand beibringen wird Als Trader bringen sie Ihnen nur die Technik bei. Wenn sie Ihnen tatsächlich beibringen, wie man ein Trader ist, müssen Sie keine Schulungen, Indikatoren, Roboter und alles kaufen.

Trader zu sein ist zu 80% emotional und zu 20% technisch!

Ports Trader, ist der Kurs gut?

Viele Leute haben die Ports Trader Kurse erworben, wo es viele Leute gibt, die es mochten und viele, die es hassten, also haben wir beide Extreme. Bei einer Suche im Internet wird festgestellt, dass es mehr negative als positive Kommentare gibt, und die meisten negativen Kommentare beziehen sich auf die geringe Qualität der Kurse, was sie als schlecht oder unzuverlässig einstuft.

Hafenhändlerkurs

Es gibt mehrere Ports Trader-Kurse, darunter die 2k Challenge (nicht verfügbar), Elite Mentorship Trader und andere.

Handbuch für Händler-Suriel-Ports

Das Trader's Handbook ist ein Buch von Suriel Ports, das Menschen helfen soll, Elite Trader zu werden. Es wird auf einigen Internetplattformen verkauft.

Suriel Ports Händler

Laut Suriel Ports Trader, einem Gaucho und Anbieter von Ports Trader, gibt es keine Einschränkungen für Sie, ein professioneller Händler auf dem Finanzmarkt zu werden. Es erklärt auch, dass dieser Fachmann für verantwortlich ist Vermögenswerte an der Börse betreiben, und Sie brauchen keine Universitätsausbildung auf einem höheren Niveau, aber Sie müssen einige grundlegende Schritte lernen, um zu arbeiten.

Wenn Suriel Ports sagt, dass der Einzelne Informationen benötigt, um mit Investitionen an der Börse arbeiten zu können, bietet und überzeugt er die Menschen, ihre Kurse und Bücher zu kaufen, um zu lernen, wie man in dieser neuen Branche arbeitet.

Ports Trader Platform: Wie funktioniert es?

Die Ports Trader-Plattform ist ein fortschrittliches Tool, sehr leicht und intuitiv. Es ist auch ein leistungsstarkes Tool zur Förderung der Marktanalyse in Ihrem Browser oder Desktop und kann in den wichtigsten Internetbrowsern und Betriebssystemen wie Windows und MacOS verwendet werden, ohne dass Dateitypen installiert werden müssen.

Ports Trader ist eine Partnerschaft mit Trader Evolution eingegangen, die seit fast zwei Jahrzehnten auf dem Markt ist, um Innovationen und Spitzentechnologie auf den Finanzmarkt zu bringen. Derzeit bedient die Plattform zahlreiche Marktteilnehmer in den USA, Kanada, Australien, Japan, Indien, Neuseeland, China, der Türkei, Russland, Großbritannien, Polen und Südafrika sowie den lateinamerikanischen Markt.

Ports Trader YouTube-Kanal

Youtube Ports Händler

Suriel Ports hat einen YouTube-Kanal namens „Ports Trader“ eingerichtet, in dem der Mentor seinen Anhängern beibringt, wie man einfach und schnell an der Börse Geld verdient. Es ist möglich, auf dem Kanal viel zu lernen, ohne den Kurs zu kaufen !!

Elite Suriel Ports Händler

Suriel hat einen Kurs für Sie entwickelt, um ein Elite-Händler zu werden. Dieser Händler wäre ein qualifizierterer Fachmann, um Aktien am Finanzmarkt auszuüben. Viele Leute kritisieren jedoch Suriel Ports und behaupten, er sei kein Elite-Händler, sondern ein Verkäufer von Kursen.

Ist der Kurs des Ports Trader zuverlässig?

Laut der Reclame Aqui-Website wird der Ports Trader Course aufgrund der zahlreichen Beschwerden als unzuverlässig eingestuft.

Verstehe die 2k Ports Trader Herausforderung

O 2k Herausforderung de Ports Trader ist ein 7-wöchiges Online-Training, das Anfänger vom Null-Level bis zum fortgeschrittensten Level führt, um auf dem Finanzmarkt konstante Gewinne zu erzielen.

Es verwendet Strategien und Methoden, die von Ports Trader vorgestellt und von mehr als 3 Studenten ausgeführt werden.

Die Ports Trader Challenge 2k-Kursmodule werden wöchentlich veröffentlicht und es kann während der Woche Bonusinhalte geben.

Derzeit ist der Kurs auf keiner Plattform mehr verfügbar.

Ports Trader unterrichtet Forex?

Der Devisenhandel beinhaltet den Kauf einer Währung und den gleichzeitigen Verkauf einer anderen. Forex ist ein Markt, in dem Währungsderivate oder Kontrakte gehandelt werden, deren zugrunde liegende Vermögenswerte Währungspaare sind. Der Anleger wird für die Unterschiede zwischen der Aufwertung dieser Währungen vergütet. Es ist eine Tatsache, dass es einen Markt gibt Forex und es ist eines der bekanntesten der Welt, mit Kontrakten zwischen 1 und 3 Billionen Dollar, von denen angenommen wird, dass sie täglich gehandelt werden.

In Brasilien waren bis Juli 2009 keine beim CVM registrierten Broker registriert, die an Forex teilnehmen.

Nachdem Sie nun etwas über Trader und Training gelernt haben, sehen Sie sich das unten an, egal welche Art von Trader Sie sein können!

Welche Arten von Händlern gibt es auf dem Finanzmarkt?

  • Freiberuflicher Händler: So beginnen die meisten Menschen am Finanzmarkt. Es ist derjenige, der mit seinen eigenen Ressourcen arbeitet und in der Lage ist, Empfehlungen und empfohlenen Portfolios zu folgen, jedoch er selbst, der seine Aufträge über den Home Broker ausführt.
  • Institutioneller Händler: Sie arbeiten nicht für sich selbst, sondern als Auftragnehmer. Sie sind durch die Strategie des Instituts begrenzt, bei der es sich um eine Bank, einen Makler oder eine Versicherungsgesellschaft handeln kann. Daher werden alle seine Maßnahmen gemeinsam mit der Institution entschieden.
  • Händler, die Aufträge ausführen: Erstellen Sie in den meisten Fällen keine Strategien, sondern führen Sie nur Aufträge von Kunden oder Unternehmen aus. Der Name dieser Fachleute ist Makler.
  • Verkäufer: ist ein Verkäufer und Makler. Ziel ist es, eine Geschäftsbeziehung mit Kunden aufrechtzuerhalten, um Chancen zu bieten und Vorgänge auszuführen, wenn der Kunde kaufen möchte.
  • Prop Handel: Der Profi ist mit einer proprietären Tabelle verbunden, die auch als bekannt ist Proprietäre Handelsfirma. Dies bedeutet, mit einem Unternehmen verbunden zu sein, das aus eigenen Mitteln vom Finanzmarkt profitiert und von anderen Einzelinvestoren unterstützt wird.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Ihnen dieser Beruf bietet, einschließlich der Tatsache, dass Sie ein institutioneller Händler sind. Das heißt, Sie müssen nicht unbedingt von zu Hause aus arbeiten, sondern können eingestellt werden.

Kurz gesagt: Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Sie, ein Trader zu sein. Sie brauchen kein College, um nur zwei Techniken zu beherrschen: emotional und operativ (günstig kaufen und teuer verkaufen).

Scheint einfach, oder? Aber der emotionale Faktor liegt bei Ihnen !!! In Ihre psychologischen Fähigkeiten zu investieren, ist etwas, das Ihnen kein Trader-Kurs beibringen wird, denn in diesem Fall müssen Sie keine weiteren Kurse und Tools kaufen. Aus diesem Grund wird möglicherweise keiner der Kurse für Finanzmarkthändler Ihren Erwartungen entsprechen, einschließlich der Hafenhändlerkurs.