Ist Minerworld ein Betrug? Lesen Sie unbedingt, bevor Sie investieren

1

Bergmannswelt ist eine brasilianische Finanzpyramide, die „vermeintliche“ Investitionen in Kryptowährungen getätigt hat, hauptsächlich in den Bergbau Bitcoins (BTC).

Verstehe alles über das Unternehmen und wie das Vertrag Bergmannswelt. Schließlich kann es im Internet ähnliche Fälle geben. 

Welche Bergmannswelt? 

Bergmannswelt Das Unternehmen wurde 2017 in Brasilien in Betrieb genommen und verfügte über 10 Investitionspläne für Kryptowährungen.

Sie versprachen eine jährliche Rentabilität von 100% Über das auf der Website investierte Geld. Trotz 10 Investitionsplänen zu Bergmannswelt se konzentriert na Bitcoin-Mining. 

Minerworld Präsentation

Das Unternehmen auch in Paraguay betriebenIch und sein Hauptsitz in Brasilien war in Campo Grande. Im Jahr 2017 untersuchten das öffentliche Ministerium und die Bundespolizei die Operation Lucro Fácil wegen Verdachts auf Finanzbetrug.sowie andere Finanzunternehmen, die das Gleiche taten.

A Bergmannswelt Er sagte, dass er Mehrebenen-Marketing betrieben und seine Bergbaudienstleistungen in Bitcoin verkauft habe. Es gibt jedoch keine Hinweise auf die Existenz der Bergbaufarm in Brasilien. Sie war ein Betrug!

Minerworld Betrug 

Minerworld ist einer der größten Finanzbetrugsfälle in Brasilien. Zu Beginn der Ermittlungen der Bundespolizei wurde der Verlust auf R $ geschätzt 23,8 Millionen. 

Im Jahr 2019 beschuldigte die Justiz das Unternehmen verstecken 500 Millionen in Bitcoins. Ein Kunde berichtet, dass das Unternehmen mehr als 50 seines Kontos in einem gestohlen hat Internationaler Austausch. Das heißt, sie angeblich in Kundenkonten gehackt. 

Kunden hatten Zugang zu Kontodaten, während eines der Opfer das Lehmmanöver des Unternehmens meldet. Die Vertreter behaupteten Instabilität in der Austausch- und überwies den Restbetrag in Bitcoin auf ein anderes Konto. 

Die Justiz untersucht auch die Bergmann für Geldwäsche gaben sie schließlich Millionen in den Händen der Vertreter der Bergbauunternehmen M.inerworld 

Minerworld golpe 

Das Unternehmen hat Bitcoin „abgebaut“, aber es gibt keinen Bericht über die angebliche Bergbaufarm hier in Brasilien oder Paraguay. Auf die Frage nach dem Bergbauernhof von BergmannsweltSie sagten, sie befänden sich im Bau und könnten nicht im Internet gezeigt werden. Einige Leute vermuteten bereits, dass dies ein Betrug war! 

Neuigkeiten über Bergmannswelt 

Eine der neuesten Nachrichten über das Unternehmen spricht darüber Phishing. Die Praxis von Phishing Visum Erhalten Sie vertrauliche Informationen von Benutzern, zum Beispiel: Kreditkartenpasswörter oder vertrauliche Daten Ihrer Kunden. 

Das nTrick wurde 5 Monate später veröffentlicht Bergmannswelt Geben Sie Ihren Partnern und Kunden einen Zahlungsplan bekannt.  

Minerworld instagram 

Sie finden Affiliate-Konten von Minerworld Auf Instagram haben einige Fotos offene Kommentare und wir können sehen, dass die Minerworld Es gab sogar Kunden in Mexiko. Siehe das Foto: 

Mineworld Instagram

Bit-Angebote Bergmannswelt 

Minerworld hatte Partnerschaft mit Bit-Angebote, CNPJ von Minerworld war verantwortlich für Zahlungen und den Cashflow des Unternehmens. Die Bergmannswelt er widerrief und sagte, dass die Operationen und Zahlungen in Paraguay stattfanden. 

Die paraguayische Wertpapierkommission untersuchte das Unternehmen und die Verteidigung der Behörden in Paraguay war dieselbe wie in Brasilien. Miner sagte, die Firma sei befindet sich in Brasilien, um der paraguayischen Gerichtsbarkeit zu entkommen. 

Es spielt jedoch keine Rolle, ob das Unternehmen in Brasilien oder Paraguay war. Sie wurde nicht autorisiert von Securities and Exchange Commission in keinem Land. 

Minerworld Präsentation 

Na FirmenpräsentationSie sagten, dass Kunden ein virtuelles Konto für 15 US-Dollar kaufen müssten. Sie präsentierten mehr als 10 Anlageoptionen, die wichtigste davon System binär.

Sehen Sie unten, was das war Binäres System vom Unternehmen selbst beschrieben:

Minerworld Präsentation

Für Investitionspläne betrug der Wert jedoch 30 bis 1000 USD. DAS Die Rentabilitätsgarantie betrug 100% des in 1 Jahr investierten Betrags. Der Gewinn würde in Dollar an die Anleger ausgezahlt; nIn Brasilien begannen die Bewerbungen mit 50,00 R $.

Minerworld es ist vertrauenswürdig? 

Nein, die Firma stahl ungefähr 50 Millionen in Bitcoins und zahlte seine Investoren nicht. Der Bergbauvertrag, den Investoren über das Gelände abgeschlossen hatten, hatte keine rechtliche Garantie.

So investierten rund 120 Menschen in die Plattform gestohlenIm Jahr 2017 gab es Gerüchte, dass das Unternehmen ein Betrugjedoch die zu dieser Zeit konterte "Kritik"  

Im Jahr 2017 wurde das Unternehmen vom Strafgericht Campo Grande untersucht. Bei dieser ersten Untersuchung suchte die Polizei nach Informationen über die Fälschung von Zahlungen. 

Blockchain Bergmannswelt 

Bergmannswelt sagte, es wurde gestohlen Poloniex so zahlte es seine Investoren nicht. Die Verteidigung des Unternehmens stützt seine Argumentation in dieser Tatsache.

Wir wissen, dass Bitcoins-Diebstahl tatsächlich in der USA existierte Poloniex und auf mehreren Kryptowährungsplattformen in der Welt wurde jedoch nichts bewiesen.

Minerworld hier beschweren 

Firma nicht hat in der Beschwerde hier einen guten Ruf, einige Leute sprechen über den mangelnden Kontakt nach den Ermittlungen.

Mineworld beschweren sich hier

Schema mit Bitcoin 

Der Bitcoin-Mining-Vertrag enthielt keine Legalität. Es gibt auch keine Hinweise darauf, dass die Bergbaufarm in Brasilien existierte.

Leider verwenden einige Unternehmen Criptomoedas über die große Investitionsmöglichkeit zu sprechen. Wir wissen, dass es möglich ist von Kryptowährungen profitierenDas Risiko einer Investition in nicht regulierte Unternehmen ist jedoch nicht der richtige Einstieg in diesen Markt. 

Miner versuchte, Kryptowährungen weiter zu erforschen, indem er das startete Kriptacoin, aber diese digitale Währung war gefälscht, sie hatte keinen Marktwert. 

So erhalten Sie eine Zahlung von Bergwelt?

Das Unternehmen hat im November 2017 eine Vereinbarung zur Zahlung seiner Investoren getroffen, im Januar 2018 jedoch bestätigt, dass es nicht über genügend Geld verfügt, um seine Kunden zu bezahlen. Der Plan funktionierte also nicht und die Leute erhielten nicht, was versprochen wurde. 

A Minerworld gegründet a Zahlungs Plan so dass Menschen entscheiden, bis zu 24-mal in Kryptowährungen oder in Raten zu empfangen. Der Wert in Kryptowährungen wurde ebenfalls in 12 Raten gezahlt. 

Zu Beginn erhielten jedoch einige Leute Das Unternehmen verfügt nicht über Bargeld, um seine Kunden zu bezahlen. Die Justiz blockierte die mit den Aktivitäten des Unternehmens erworbenen Vermögenswerte, mehr als 7 Personen waren mit M verbundeninerworld und verbundene Unternehmen hatten ihr Vermögen blockiert.

300 Millionen Reais wurden blockiert. 

Das Unternehmen gab an, 850 Bitcoins von russischen Hackern auf P gestohlen zu habenOloniex. Diese Diebstahlsmeldung wurde den Anlegern gemeldet und wäre der Hauptgrund dafür, dass Kunden nicht bezahlt werden.

A Minerworld beendete den Bergbau mit Bitcoins und sagte, dass der Preis hoch und die Kosten unrentabel seien. Dies wäre eine weitere Rechtfertigung für die Schließung des Unternehmens.